EKD: News

24. Januar 2022

  • Präses Heinrich spricht beim Jubiläum des Gesprächskreises 'Offene Kirche'
    Der Marsch durch die Institutionen ist gelungen. Als die Evangelische Vereinigung "Offene Kirche" (OK) am 8. Juli 1972 gegründet wurde, stand sie vor allem in Opposition zu einer theologisch konservativen Mehrheit in den leitenden Gremien der württembergischen Landeskirche. Inzwischen ist die OK selbst mächtige kirchenpolitische Akteurin und stellt mit 31 Sitzen sogar den stärksten Gesprächskreis in der Landessynode.
  • Ratsvorsitzende Kurschus: Seelsorge ist heilsam
    Die Ratsvorsitzende der EKD, Annette Kurschus, hat die Bedeutung der Seelsorge für das Leben vieler Menschen hervorgehoben.
  • Religion und Rechtspopulismus/-extremismus
    In welcher Weise werden christliche Topoi und Praktiken im Zusammenhang vorurteilsbezogener Kommunikation verwendet? Dieser Frage ist das Hamburger Institut für Praktische Theologie im Zusammenhang des Integrierten Forschungsverbunds „Kirchenmitgliedschaft und politische Kultur“ der EKD 2019–2021 nachgegangen.
  • Gebetswoche für Einheit der Christen startet im Kölner Dom
    Die jährliche Gebetswoche für die Einheit der Christen beginnt in diesem Jahr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Kölner Dom am 23. Januar 2022.
  • Evangelische Bildung biografiebezogen vernetzen und steuern
    Die evangelische Bildungsarbeit in Deutschland bietet von den Kindertagesstätten über die Jugend- und Konfirmandenarbeit, Schulen und Religionsunterricht bis hin zur Erwachsenenbildung eine Fülle von qualifizierten Angeboten für unterschiedliche Alters- und Lebensphasen.

EKD: Predigten

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

EKD: Pressemitteilungen

24. Januar 2022

  • Zum 60. Geburtstag von Dr. Christoph Meyns
    Der Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Landesbischof Ralf Meister, gratuliert dem Landesbischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig, Dr. Christoph Meyns, im Namen der Bischofskonferenz der VELKD zum 60. Geburtstag am 22. Januar 2022.
  • Wettbewerb zur „Orgel des Jahres 2022“ beginnt
    In welcher Kirche befindet sich die „Orgel des Jahres 2022“? Der Startschuss des Rennens um diesen Titel, den die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gegründete Stiftung Orgelklang vergibt, hat begonnen. Zur Wahl stehen zwölf Instrumente, die die Stiftung im vergangenen Jahr gefördert und als „Orgeln des Monats“ gewürdigt hat.
  • „Sehbehindertensonntag“ – Kirche mit anderen Augen sehen
    Die Kirche im wahrsten Sinne des Wortes mit anderen Augen sehen – dazu lädt der „Sehbehindertensonntag“ ein. Der bundesweite Aktionsmonat findet vom 1. bis zum 30. Juni 2022 statt. Ein Bündnis aus Kirchen und Selbsthilfe hat dafür heute eine ganze Reihe von Aktionsideen rund um das Thema „Kirche und Sehbehinderung“ veröffentlicht.
  • Wo steht die „KiBa-Kirche des Jahres 2022“?
    Auch in diesem Jahr sucht die Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa) die beliebteste Kirche: Der Wettbewerb um den Titel „Kirche des Jahres 2022“ hat begonnen. Zur Wahl stehen die zwölf Gotteshäuser, die die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gegründete Stiftung im vergangenen Jahr als „Kirchen des Monats“ gewürdigt hat.
  • „Europa darf sich nicht selbst genug sein“
    Auf die globale Verantwortung Europas hat die Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Anna-Nicole Heinrich, beim Treffen der EU-Kommission mit Spitzenvertreter:innen von Religion und Weltanschauungen hingewiesen. „Europa darf sich angesichts der eigenen Herausforderungen nicht selbst genug sein und den Rest der Welt aus den Augen verlieren“, sagte die Präses.

EKD: Vorträge

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen