Klimareise um die Welt - 10. September 2022

Das Kreiskirchliches Projekt „Klimahelden im Alltag“ bietet eine gemeinsame Fahrt nach Bremerhaven an

Einmal um die Welt reisen und die Klimazonen der Erde erleben: Von den Schweizer Bergen geht es durch die Wüste der Sahelzone und das Packeis der Antarktis, entlang des Südseestrands von Samoa und wieder zurück an die Nordseeküste. Im Klimahaus Bremerhaven begeben sich die Besuchenden auf eine außergewöhnliche Tour, die sie entlang des Längengrades 8 Grad und 34 Minuten Ost einmal um den Globus führt. Unterwegs begegnen ihnen Menschen, die aus ihrem Alltag erzählen und berichten, wie sich ihr Leben und das jeweils vorherrschende Klima gegenseitig beeinflussen.

Das kreiskirchliche Projekt „Klimahelden im Alltag“ bietet am 10. September 2022 eine Tagesfahrt zum Klimahaus an. Von Halle geht es gemeinsam mit Pfarrerin Beatrix Eulenstein und der Öffentlichkeitsbeauftragten Kerstin Panhorst per Bahn nach Bremerhaven und dann im Erlebnismuseum auf Weltreise durch die Klimazonen. Das Klimahaus erläutert den Klimawandel und vermittelt Tipps für den Klimaschutz. Die einzelnen Ausstellungsbereiche der Wissens- und Erlebniswelt widmen sich unterschiedlichen Aspekten des zentralen Themas Klima.

Bis zu 100 Personen aus dem gesamten Kirchenkreis können mitfahren und das Ausstellungserlebnis von der Wüste bis zur Antarktis zum Sonderpreis erleben. Dank einer Förderung des Programms „Miteinander reden“ wird der Eintritt von der Bundeszentrale für politische Bildung übernommen, die Teilnehmer*innen müssen sich nur am Fahrtpreis beteiligen. In den 15 Euro Teilnehmendenbeitrag (Mitfahrt für Minderjährige nur in Begleitung Erziehungsberechtigter) sind Fahrt und Eintritt enthalten, für Verpflegung muss selbst gesorgt werden. Treffpunkt ist am 10. September um 8:00 Uhr am Bahnhof in Halle auf Gleis 2. Um 12 Uhr gibt es einen Vortrag im Klimahaus, danach kann das Museum erkundet werden. Im Anschluss gibt es Zeit zur freien Verfügung, um Bremerhaven zu entdecken. Die Rückkehr ist für 21:24 Uhr (Ankunft in Halle) geplant.  Anmeldungen sind unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch im Kirchenkreis Halle unter 05201-18435 möglich.

 

Das Klimahaus in Bremerhaven ist das Ziel des Ausflugs der „Klimahelden im Alltag“. Bild: Kerstin Panhorst

Drucken E-Mail

Festgottesdienst Verabschiedung Pfr. Martin Liebschwager

herr-liebschwager-portrait

 

Am Sonntag, 26.6.22, wird um 15 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in einem Festgottesdienst Pfr. Martin Liebschwager nach über 38 Jahren pastoralen Dienst in Harsewinkel und Marienfeld feierlich verabschiedet. Superintendent Pfr. Dr. André Heinrich wird die kirchliche Entpflichtung aussprechen und vornehmen. Der Gottesdienst wird liturgisch gestaltet von Pfr. Jörg Eulenstein, Pfarrer Wim Wigger und Pater Gottfried. Musikalisch wird der Gottesdienst begleitet durch den evangelischen Kirchenchor unter der Leitung von Herrn Thomas Albrecht und den gemeinsamen Posaunenchor der ev. Kirchengemeinden Harsewinkel und Brockhagen unter der Leitung von Herrn Florian Bernitt. Herr Claus Temps wird Psalm 23 von A. Dvorak als Gesangssolist vortragen. Die Orgel wird Herr Bernd Heumüller spielen. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage werden ca. 150 Gottesdienstbesucher:innen in die Martin-Luther-Kirche eingelassen. Im Gottesdienst wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes dringend empfohlen. Bei Gesang ist die Maske verpflichtend. Neben der Kirche wird es ein großes, offenes Festzelt geben, in dem der Gottesdienst mit Video- und Akustiktechnik life übertragen wird.

Im Anschluss an den Gottesdienst gegen 16.45h werden in der Kirche bei einem Festakt Grußworte gesprochen. Anschließend wird es ein geselliges "Meet & Greet" auf dem Kirchplatz und dem Festzelt geben. Für Getränke und Speisen wird gesorgt.

Dieser Festgottesdienst wird als Zentralgottesdienst gefeiert; die normalen evangelischen Gemeindegottesdienste am Samstagabend in Marienfeld und am Sonntagmorgen in Harsewinkel entfallen.

Drucken E-Mail

Ökumenische Lange Tafel - Jetzt anmelden

Noch sind die Teller und die Gläser leer. Doch am 6.6., am Pfingstmontag soll sich das ändern!

img_3109

Wir, die evangelische, katholische und syrisch-orthodoxe Kirchengemeinden, laden nach 2 Jahren Pause wieder alle Bürger:innen unserer Stadt zur Ökumenischen Langen Tafel auf dem Harsewinkeler Marktplatz ein.

Im Schatten der St. Lucia-Kirche werden wir gemeinsam schmausen und eine bunte, vielfältige Gemeinschaft feiern.

Beginn ist nach dem Ökumenischen Pfingstgottesdienst um ca. 11.45h.

Die Bierzelttische werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Pro Tisch können max. 8 Personen daran Platz nehmen.

Anmeldungen werden zentral für alle Kirchengemeinden im Ev. Gemeindebüro entgegen genommen; entweder telefonisch: 05247/2130 oder via email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wer ihren/seinen Tisch unter ein Motto stellen möchte - GERNE! So wird die Ök. Lange Tafel noch bunter!

 

Foto: Pfr. Dr. Franz Josef Backhaus (rechts) und Pfr. Jörg Eulenstein freuen sich auf eine rege Teilnahme an ÖLT 2022.

 

 

 

Drucken E-Mail

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen