• Aktuelles
  • Karfreitag, 17 Uhr, „Matthäus-Passion“ in der Christuskirche

Karfreitag, 17 Uhr, „Matthäus-Passion“ in der Christuskirche

Am Karfreitag, 15.4.22, zeigt das Veranstaltungsformat Christuskirche_creativ um 17 Uhr den Pasoloni-Film und Filmklassiker: „Matthäus-Passion“.

cover-dvd-jesus

In den 60er und 70er Jahren war der Jesus-Film von Pasolini der „Standard“-Film in den Fernsehprogrammen am Karfreitag. Die ev. Kirchengemeinde zeigt ihn in der Marienfelder Christuskirche auf Großleinwand mit guter Audioanlage.

Meister-Regisseur Pier Paolo Pasolini drehte sein mehrfach preisgekröntes und kontroverses diskutiertes Meisterwerk über das Wirken, Tod und Wiederauferstehung Jesu nach dem Evangelium des Matthäus mit erlesenen schwarz-weiß Bildern und ausdrucksstarken Laienschauspielern: Christus nicht als milder und leidender Heiland, sondern als leidenschaftlicher Bekämpfer des Unrechts, das die Menschen sich zufügen. Beginn der Vorführung des etwa 2-stündigen Films ist 17 Uhr, während einer Pause sind Warmgetränke in Pappbechern im Ausschank. Der Eintritt ist frei, Spenden sind sehr willkommen und für die Ukraine-Hilfe der Diakonie-Katastrophenhilfe bestimmt.

Drucken E-Mail

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen